Signalverstärker Eingänge und Bedienelemente.

Erklärung und wie es funktioniert.

  1. LCD-Kontrollbildschirm
  2. Regler steuern
  3. Steuerelemente für die Verstärkungsregelung
  4. Adaptereingang
  5. Außenantenneneingang
  6. Eingang für Innenantenne
  7. EINSTELLEN (Feature-Anschluss)
Signalverstärker-Tasten-Erklärung-1

LCD-Erklärung

LCD HiBoost GSM-Verstärker Erklärung

LCD 1 / LCD / LCD3 : Zeigen Sie die Betriebsfrequenz auf dem Display an

Nachdem der GSM-Signalverstärker eingeschaltet wurde, LCD 1 auf LCD 3 immer beleuchtet und sichtbar.

LCD 2 Zeigen Sie die Arbeitsfrequenz an. In der rechten Tabelle sehen Sie die entsprechenden Netzwerke, die vom Signalverstärker unterstützt werden.

LCD HiBoost GSM-Verstärkerfrequenzen

LCD 4: “ISO” Isolationsalarmanzeige

Wenn der Signalverstärker nicht genügend *Isolierung zwischen der Innen- und Außenantenne hat, wird die “ISO” blinkt im Display. Wenn dieses Problem gelöst ist, “ISO” sind nicht mehr sichtbar.

*Unter Isolierung kann auch der Abstand bzw. der Abstand zwischen den 2 Antennen

"starke Empfangsleistung Alarmanzeige".

LCD 5: “Alk” Zu starke Empfangsanzeige

Wenn der Signalverstärker ein ZU starkes Signal von der Außenantenne empfängt. Das Signal wird übertönt und startet “Alk” blinken. Wenn das Signal nicht mehr zu stark ist, wechseln Sie “Alk” auf dem Display aus.

Optionen:

  • Position der Außenantenne verschieben, bis der Alc-Alarm nicht mehr sichtbar ist
  • Du kannst nichts tun! In diesem Fall würde der Signalverstärker sein Signal selbst anpassen. Aber wenn die Störung weiterhin besteht und das Signal mehr als 30 dB . anzeigt, Antenne trotzdem einstellen.

Handy-Methode:

Antenne platzieren Hiboost-AußenantenneSie können das Telefon verwenden, um die Signalstärke am Fenster oder auf dem Dach des Gebäudes zu testen. Die Anzahl der Balken auf der Netzwerkanzeige entspricht ungefähr der Stärke des empfangenen Signals..

Normalerweise ist das Dach des Gebäudes der beste Ort, um das stärkste Signal zu empfangen. Wie in der Grafik rechts gezeigt, Sie müssen das Signal an den Punkten von A bis E testen, Wählen Sie einen Ort mit der besten Signalstärke für die Außenantenneninstallation. Es wird empfohlen, eine mobile App zu verwenden, die den Signalpegel anzeigen kann, da dies genauer ist als die Balken auf Ihrem Display.

Ausgangsleistung ist negativ,

LCD 6: Es gibt keine Signalverstärkung.

LCD 7: Verstärkungs- oder Leistungsanzeige.

Der angezeigte Wert zeigt in Echtzeit die Leistung an, die er aussendet, wenn das Signal eine Ausgangsleistung von weniger als 10 dBm hat, LCD 6 und LCD7 “” geben.(drei Striche)

Wenn der LCD-Bildschirm eingeschaltet ist “AUS” Zustand und der Signalverstärker ausgeschaltet ist, blinkt der LCD-Bildschirm.

Wenn der LCD-Bildschirm eingeschaltet ist "AUF" Zustand und der Signalverstärker ausgeschaltet ist, zeigen LCD6 und LCD7 „OFF“ anstelle des Frequenzbandes an.

Beschreibung der Steuertasten.

Steuertasten Signalverstärker von Hiboost

Drücken Sie zum Starten einmal die “LCD-TASTE” Wenn sich die Anzeige im kreisförmigen Modus befindet, zeigt die Anzeige alle an 30 Sekunden de (dazugewinnen) Anzeigeverstärkung und Ausgangsverstärkung versterking (Ausgangsleistungswerte).

Drücken Sie die “LCD-TASTE” Drücken Sie kurz, um die Anzeige aus dem Kreismodus zu beenden und drücken Sie sie erneut, um zum nächsten Statusbildschirm zu gelangen.

(Wenn Sie nicht dabei sind 30 zweite von “LCD-TASTE” gedrückt wird, kehrt sie in den Kreismodus zurück.)

Wenn du 5 Minuten wechselt die Anzeige zu “AUS” Go-Modus Drücken Sie eine beliebige Taste, um sie wieder einzuschalten.

 

You can always press "LCD key"

Sie können immer die “LCD-TASTE” Taste, damit das Display im Ausgangssignalstärkemodus bleibt und bei einem Dualband-Verstärker die “LCD-TASTE” erneut drücken, um auf die ausgehende Signalstärke der anderen Frequenz umzuschalten.

Signalstärke manuell einstellen

(Manuelle Verstärkungsregelung (MGC)

mgc-control gsmversterkers

Weil der Signalverstärker digital ist und Intelligenzsoftware verwendet (AGC – Automatische Signaldämpfung) eine manuelle Einstellung der Dämpfung ist grundsätzlich nicht notwendig.

Außer in den Fällen, in denen ISO und ALC immer noch auf dem Display blinken, oder in Ausnahmefällen, dass die Störung zu hoch ist, dass Sie sie manuell anpassen müssen.

  • 0-270 Drehgrad bedeutet 0-31dB
  • Im Uhrzeigersinn drehen, um das Signal zu dämpfen
  • Gegen den Uhrzeigersinn drehen, um das Signal zu verstärken.

Hinweis

Wenn Sie die Dämpfung oder Verstärkung des Signals erneut anpassen möchten. bedenken Sie, dass die “Uplink-Gewinn” gleich oder 5dB weniger als die “Downlink-Gewinn” um Störungen des Mobilfunknetzes zu vermeiden.

Mehr Tipps

Versuchen Sie, ein Signal von Mobilfunkmasten zu erhalten, die nicht so beschäftigt sind druk, Sie können dies anhand der Bevölkerungsdichte in dem Gebiet abschätzen, in dem der Sendemast vom Telekommunikationsanbieter aufgestellt wird.

Es wird auch empfohlen, keine Mobilfunkmasten in der Nähe eines Supermarkts aufzustellen, Einkaufszentrum, Stadion und jeder andere öffentliche Ort wählen. Es wird einfacher sein, erfolgreiche Telefonverbindungen und Dienste mit höheren Datenraten zu erreichen, wenn Sie diesen Tipp befolgen.